Tag: Outlook

Change default reading font in Outlook from Times New Roman to Calibri (or any other)

I use Outlook 2016 and some emails are shown in Times New Roman, even if the default font was set to Calibri. This is the case, when HTML mails do not have any CSS style. In this case, Outlook uses the default fall back font Times New Roman. It took me some time to realise that there is no setting for this in Outlook.

But: the related setting can be found in Word 2016 (yes, Word!).

To change the setting, open Word and go to:

File > Options > Advanced > General section > Web Options… > Fonts tab > Proportional font …

There you can change the setting with Times New Roman font to any other font. After the change you have to restart Outlook. Each unformated HTML mail should now be displayed in the selected font.

Photo by Federica Galli on Unsplash.

Outlook 2013 und die AutoArchivierung

Sollte die Autoarchivierung unter Outlook nicht so funtkionieren, wie man sich das vorstellt, hier ein paar Bemerkungen:

  1. Outlook nutzt das Änderungsdatum einer Email und nicht das Empfangsdatum.
    (Kann man ändern wenn man will, funktionier aber auch ohne ganz gut. Siehe http://support.microsoft.com/kb/2553550/de)
  1. In den allgemeinen Outlook Optionen (Datei > Optionen > Erweitert > Einstellungen für AutoArchivierung):
    die gelb hinterlegte Einstellung muss aktiviert sein, erst dann archiviert und/oder löscht Outlook die Elemente auch.

outlook

Fraglich und verwirrend ist nur, warum man bei der Standardordnereinstellung keine Option „(o) Nicht archivieren“ hat!? So werden alle Ordner standardmäßig archiviert und man muss erst händisch alle Ordner einzeln auf „Elemente in diesem Ordner nicht archivieren“ setzten, wenn man das nicht möchte.

Wochennummern in Outlook anzeigen

Wenn man sich die Wochennummern in Microsofts Outlook anzeigen lassen möchte…
Extras » Optionen » Einstellungen » Kalender » Kalenderoptionen » Kalenderoptionen » Wochennummern in der Monatsansicht und im Datumsnavigator anzeigen

Meiner Meinung nach ist das eine recht häufig verwendete Funktion. Doch so etwas scheint bei den meisten Programmen nicht standardmäßig aktiviert bzw. nicht immer verfügbar zu sein.

Eine Alternative, welche auch bei anderen Programmen funktioniert (iCal, Google Calender, …) ist das Abonnieren eines entsprechenden Kalenders. Dabei werden die Wochennummern als Kalendereintrag angezeigt. Eine Beispiel für iCal findet sich hier.